BGH: Es bestehen keine Ansprüche wegen vermeintlich

BGH: Es bestehen keine Ansprüche wegen vermeintlich falscher Bewertung in Internet-Portalen, insbesondere nicht aus § 824 Abs. 1 BGB.