Wenn ein Mensch Menschen als Müll bezeichnet, begeht

Wenn ein Mensch Menschen als Müll bezeichnet, begeht dieser Mensch u.U. Volksverhetzung.
Wenn dieser Mensch nun Journalist ist, darf er das immer noch nicht. Der Beruf Journalist schützt nicht davor, sich an die Regeln zu halten. Das zu prüfen, berührt die Pressefreiheit nicht.